.gitignore bereinigen

Mich nervt es persönlich wenn jeder meiner Entwickler die .gitignore zumüllt.

Ihr kennt es sicher, der eine nutzt Netbeans, der andere Eclipse, der nächste PHPStorm, und, und, und. Ich selbst nutzte Visual Studio Code. Die Standars – Papierkorb, Thumbnails, usw. – mal außen vor..

Visual Studio Code legt gerne ein Verzeichnis names ".vscode" an. Das ist okay, nur möchte ich dieses Verzeichnis nicht in die .gitignore schreiben müssen, damit das Verzeichnis, welches nur für mich relevant ist, nicht versioniert wird.

Aber welche Alternativen habe ich, wenn ich zum einen nicht möchte, dass dieses Verzeichnis versioniert wird und zum anderen die .gitignore nicht zugemüllt werden soll?

Wie ich kürzlich herausfand, geht das recht einfach! Man schreibt folgenden Befehl und der Ärger gehört der Vergangenheit an.

git update-index --skip-worktree .gitignore

Dadurch nimmt git an, dass die .gitignore, selbst nach dem bearbeiten, auf dem aktuellsten Stand ist, wodurch diese nicht mehr als modified bzw. geändert wahrgenommen wird. Das tolle ist, dass diese Datei dennoch geupdated wird, wenn im git repository eine aktuelle Version als Lokal vorliegt.